Themroc-Header-Newsseite-SwingABitOfHarmony

„Sing a Bit of Harmony“

Zu den bereits bekannten Anime Nights kommt "Sing a Bit of Harmony" mit Starttermin am 26. Juli als neuer Film hinzu. Die Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigen den Film dabei wahlweise in der japanischen Originalsprache mit Untertiteln oder in deutscher Synchronfassung, in der die Songs japanisch bleiben.

Mit Kollegen teilen:

Share on email
Share on print

Downloads zu "Sing a Bit of Harmony"

Bilder und Texte als Einzeldateien oder ZIP Datei.

Trailer

Was braucht ein Mensch, um glücklich zu sein? Satomi ist zurückgezogen, launisch und unglücklich, bis Shion es sich zur Aufgabe gemacht hat, ihr das Glück zu bringen. Doch geht das so leicht? 

Filminhalt

Die mysteriöse Shion kommt neu an die Schule in Keibu und steigt schnell zum beliebtesten Mädchen auf. Kein Wunder, sie ist schön, hat eine offene Art, ist dabei aber gleichzeitig sehr geheimnisvoll und hat außerordentliches sportliches Talent. Besonders erstaunlich ist ihr Gesang, der alle bezaubert. Zur allgemeinen Verwunderung hat es ihr die Einzelgängerin Satomi angetan, der sie unbedingt eine Freude machen will. Deswegen singt sie ihr ein Ständchen – mitten im Klassenzimmer!

Bald darauf entdeckt Satomi Shions großes Geheimnis: Eigentlich ist sie der Prototyp einer neuen künstlichem Intelligenz, einer Androidin! Satomis Kindheitsfreund, der Technik-Nerd Toma, der attraktive Gocchan, die dickköpfige Aya und der Judoka Thunder lassen sich alle von ihrer Singstimme verzaubern und versuchen Shion bei ihrer Mission zu helfen. Was braucht ein Mensch, um glücklich zu sein?

Hintergrundinfos

 „Sing a Bit of Harmony“ ist ein Film voller heilsamer Zuversicht aus dem Jahr 2021 von Yasuhiro Yoshiura („Patema Inverted“) nach dem Drehbuch von Ichiro Okouchi („Code Geass“), mit Animationen von J.C.Staff („Food Wars!“) und Musik von Ryo Takahashi, sowie dem Song „Umbrella“ von Tao Tsuchiya. 

Die Filmlänge beträgt ca. 110 Minuten. 

Verfügbare Sprachfassungen sind: deutsche Synchronfassung oder japanische Originalsprache mit deutschen Untertiteln. 

Titel: Sing a Bit of Harmony
Originaltitel: Ai no Utagoe o Kikasete
Genre: Sci-Fi, Coming-of-Age
Drehbuch: Ichiro Okouchi nach der Story von Yasuhiro Yoshiura
Musik: Ryo Takahashi, sowie dem Song „Umbrella“ von Tao Tsuchiya.
Animation Production: J.C.Staff
Produktionsland/Jahr: Japan/2021
Regie: Yasuhiro Yoshiura
Sprache: verfügbar in deutscher Synchronfassung mit Songs in OmU und japanischer Originalsprache mit Untertiteln
Laufzeit: ca. 110 Min
Copyright: © YASUHIRO YOSHIURA BNArts, SBH Production Committee. All Rights Reserved